Doppelstock-ICE

Deutsche Bahn erwartet Zulassung noch diese Woche

Die Deutsche Bahn rückt ihrem Ziel näher, auch im Fernverkehr Doppelstockzüge einzusetzen. Ein Sprecher des Zugherstellers Bombardier Transportation sagte der Nachrichtenagentur AFP, das Unternehmen sei „optimistisch“, an diesem Donnerstag vom Eisenbahnbundesamt die Zulassung für den Doppelstock-IC zu erhalten. Das Eisenbahnbundesamt erklärte, einige Wagentypen seien bereits zugelassen – voraussichtlich „in Kürze“ folgten die dazugehörigen Lokomotiven und Steuerwagen. Die Deutsche Bahn will zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember die ersten von 120 neuen Doppelstock-IC auf die Schiene bringen. Sie sollen nach und nach die in die Jahre gekommene Intercity-Flotte ersetzen. Personenverkehrsvorstand Berthold Huber hatte in der vergangenen Woche angekündigt, dass der Doppelstock-IC zum Fahrplanwechsel zunächst auf der Strecke Norddeich Mole in Richtung Leipzig und in Richtung Köln zum Einsatz kommen soll. ==> n-tv.de